Colònia de Sant Jordi

Colònia de Sant Jordi (kastilisch Colonia de San Jorge, „Kolonie des Heiligen Georg“) ist ein Küstenort in der Gemeinde Ses Salines im Süden der spanischenBaleareninsel Mallorca. Der ehemalige Fischerort entwickelte sich durch die in der Nähe liegenden Strände von es Trences Dolçes Carbó und ses Roquetes zu einem stark frequentierten Ferienort mit 2917 Einwohnern (2010).

Aus dem Sport- und Fischerhafen von Colònia de Sant Jordi starten Ausflüge zur nahe liegenden Insel Cabrera.

In Colònia de Sant Jordi befindet sich das Informationszentrum des Nationalparks Archipiélago de Cabrera (siehe auch: Sehenswürdigkeiten von Ses Salines).

Es gibt eine öffentliche Schule.

Das Sommerfest in Colònia de Sant Jordi findet am ersten Samstag und Sonntag im August statt. Der Wochenmarkt öffnet mittwochs am Nachmittag.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Colònia_de_Sant_Jordi aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.