Entdeckte die mallorquinischen Einkaufsmeilen in Palma

4 Comments

Werbung

Ohne Frage ist Palma de Mallorca das Zentrum für Shopping Fans, aber Du wirst erstaunt sein, wie unverfälscht Du am mallorquinischen Alltagsleben teilhaben kannst, wenn Du die Insel aus einer ganz anderen Perspektive begutachtest. Klar ist Palma als mallorquinische Hauptstadt bekannt wie ein bunter Hund und die Créme de la Créme des Shoppings, aber deswegen bist Du trotzdem angehalten, auch mal nach Sóller und Marratxí zu schauen. Jetzt möchte ich Dir aber erst einmal die Shoppingmeilen der Baleareninsel vorstellen, die sich inmitten der Hauptstadt Palma de Mallorca wiederfinden.

Bildnachweis

La Rambla war gestern, jetzt kommt Passeig del Born auf Mallorca

La Rambla ist der berühmte Boulevard für Touristen und Einheimische in Barcelona auf dem spanischen Festland. Hier herrscht reges Chaos im Alltag und die Gassen sind voller Menschen. Etwas ruhiger wirst Du es in Palma haben, wenn Du die Passeig del Born besichtigen möchtest. Eine Allee, die Dich geradezu einlädt, entspannt zu shoppen und hier eine Zeit lang zu verweilen. Die Passagen laden zum Schlenker ein und auch die Gassen sind traumhaft schön. Unvergesslich werden die kleinen Boutiquen auf dich wirken, welche vor allem Street Fashion zu bieten haben. Doch auch spanische Handwerkskunst und Kunst sowie kleinere Souvenir der Mallorquiner finden sich hier für dich wieder.

Bildnachweis

Feinste Lederwaren und modische Accessoires warten am Playa Mayor auf Dich

Unmittelbar an der Allee Passeig del Born findest Du auch die Altstadt von Playa Mayor wieder. Denn die Avenida Jaime III mündet direkt hier, wo Du die feinste Qualität des Leders hautnah erleben kannst. Nebenbei finden sich auch zahlreiche Modeaccessoires hier wieder und ein Einkaufsbummel ist absolut zu empfehlen. Einen kleinen Abstecher im Café Rialto Living darf natürlich auch nicht fehlen, damit Du örtlich die spanischen Köstlichkeiten kennenlernen kannst und eine Runde relaxen schadet unter der spanischen Sonne doch auch nicht.

Der Mercat de l’Olivar Wochen- und Flohmarkt lädt dich in Palma ein

Eine ganz besondere Anlaufstelle in Palma bietet Dir der Flohmarkt, welcher gleichermaßen auch ein Wochenmarkt und ein Shoppingmarkt ist. Genannt wird er Mercat de l’Olivar und ist eine geniale Mischung aus spanischen Köstlichkeiten und Gerichten sowie spanischer Kultur. Du kannst hier also vieles erleben, wenn Du den Placa Olivar besuchen gehst, wo der Markt von 07.00 bis 14.00 Uhr stattfindet. Touristen sind hier gern gesehen und manch spanischer Verkäufer spricht Deutsch sowie Englisch.

Die Öffnungszeiten in Palma sind absolut touristenfreundlich gewählt

Aufgrund des regen Touristenstroms achten die Mallorquiner sowie Behörden, dass ihre Einheimischen davon natürlich profitieren können. Wer will einem das verübeln oder? Deswegen genießt Du während der Sommerzeit eine tägliche Öffnung von meist 09.30 Uhr bis 22.00 Uhr. Natürlich machen da nicht immer alle örtlichen Etablissements mit, aber die meisten. Dies ist jedoch nur innerhalb der Sommersaison. Im Winter unterscheiden sich die Öffnungszeiten natürlich etwas, aber auch dann ist Palma noch immer einladend, um ruhig zu shoppen.

Bildnachweis

Zwischen Flaniermeile und Shoppen – was magst Du in Palma am liebsten?

Cafés, Imbisse mit deutscher Beteiligung, spanische Bäckereien und Restaurants inmitten all der Mode-Shops, Handwerksshops und mehr. Was magst Du also gerne sehen? Du kannst dich ganz gemütlich und je nach Witterung auf dem Weg machen und die mallorquinische Hauptstadt mit all ihren Facetten kennenlernen. Vom shoppen eine kleine spanische Köstlichkeit genießen? Wie wäre es mit einer köstlichen Paella nach dem Shoppingtrip? Dem steht hier nichts nach, und wenn Du besondere Geheimtipps mit auf dem Weg geben möchtest, lass ein Kommentar da und wir führen womöglich deinen Tipp hier auf.

Bildnachweis

Autor: Tina Müller (übertragen an Marcel Rübesam am 02.03.2019)

weitere spannende Themen

 

4 thoughts on “Entdeckte die mallorquinischen Einkaufsmeilen in Palma”

  1. Mareike Siebke sagt:

    Hin und wieder zieht es mich in die Hauptstadt Mallorcas. Eigentlich bin ich lieber im Norden wie Valdemossa unterwegs aber zum Flanieren bin ich gern mal in Palma. Gerade in der Nebensaison macht das Shoppen Spass. Grüße von der Mareike

     
    1. mein-Mallorca sagt:

      Hallo Mareike, vielen Dank für deinen Kommentar.
      Dann viel Spaß in Palma und lass die Kreditkarte glühen 🙂
      In der Nebensaison ist es einfach so schön da kann man Mallorca noch richtig genießen.
      Wir sind im Mai wieder dort. Freuen uns schon sehr 🙂 Grüße Marcel

       
  2. Svenja Peters sagt:

    Ich bin lieber in Artá shoppen. Dort gibt es im Zentrum ein paar kleine Boutiquen wo man entspannt einkaufen kann.

     
    1. mein-Mallorca sagt:

      Hallo Svenja, ja da hast du Recht. Artá ist wirklich eine kleinere Nummer dafür sehr überschaubar und auch dort findest du schöne Boutiquen. Ich selbst bin auch lieber im Osten als im Westen der Insel unterwegs…

       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.