Es Trenc

Der Strand von Es Trenc ist Teil eines naturgeschützten Gebietes der Gemeinde Campos auf Mallorca. Hinter dem langgezogenen Sandstrand liegen Salinen zur Meersalzgewinnung.

Der Strand erstreckt sich im Nordwesten von Sa Ràpita bis zur Colònia de Sant Jordi im Südosten. Der Strand ist weitgehend naturbelassen und es befinden sich nur wenige Gebäude an der Uferlinie.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Es_Trenc aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Meine persönlich Meinung ist, dass es bessere Strände gibt. Ich denke der Strand wurde einfach zu sehr beworben als bester Strand Mallorcas und seit dem ist er voller denn je.

In der Hochsaison bekommt man selten einen Liegeplatz in erster Reihe und dazu kommt noch das die gastronomische Versorgung nachgelassen hat. Es gibt keine Buden mit Snacks mehr sondern nur noch ein Restaurant und dort zahlt man allein für die Parkgebühr 20 Euro. Der Service war dazu unter aller Kanone.

Die Dünenlandschaft finde ich dennoch sehr schön und man kann schön spazieren gehen.

 

Ein Gedanke zu „Es Trenc

  • November 8, 2018 um 6:21 pm
    Permalink

    Der Strand ist einfach nur überfüllt. Ich hoffe, dass es bald mehr öffentliche Parkplätze gibt und man nicht den einzigen Restaurant Parkplatz nutzen muss. Da wurden uns doch wirklich 20€ abgenommen und gesagt das man es als Restaurant Gutschein nutzen kann. Okay dachten wir. Jedoch muss man um einen Tisch zu bekommen wo eine einfache Tomatensuppe 9,50€ kostet, diesen auch rechtzeitig reservieren. Im Endeffekt sagten Sie, das wir für den aktuellen Tag keinen Platz mehr bekommen würden. Diesen Strand werde ich wohl für die Zukunft meiden. Es gibt weit schönere…

     
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.