Salt de‘s Freu – Reise in den Märchenwald

4 Comments

Werbung

Eine Reise wert

Am ersten Tag unserer Reise meinte mein Freund Denny, ob wir am letzten Tag nicht noch das Salt de‘s Freu besuchen können. Ich bin ehrlich, noch nie was davon gehört. Er zeigte mir Bilder und die Lages des Waldes und da wir heute am letzten Tag unserer Reise noch etwas Zeit hatten und sowieso in der Nähe waren, fuhren wir dort hin.

Lage

die richtige Jahreszeit und etwas Glück

Wir haben den kleinen Märchenwald besucht, weil wir den Wasserfall sehen wollten und diesen kann man eben nur in der Regenzeit besuchen. Mallorca hat ungefähr 300 Sonnentage demnach ist es hier an diesem Ort fast das ganze Jahr lang trocken. Wir hatten nun großes Glück, dass es ein paar Tage vorher ausgiebig geregnet hat, aber die Wanderwege schon wieder trocken waren. Das Auto parkten wir direkt an der Straße und von dort aus wanderten wir ca. 1,4 km.

Es erwartete uns eine wunderschöne Kulisse. Wir wanderten entlang der Felder und Koppeln für Schafe. Nach 1,4 km erreichten wir die Stelle die wir suchten, dank Google Maps war das wirklich leicht. Auch der Handyempfang ging nicht verloren. Einen kleinen Bach haben wir dann überquert und dann erwartete uns eine wunderschöne Moos und Waldlandschaft. Wirklich wie im Märchenwald und aus dem kleinen Wasserfall wurde ein ziemlich Großer. Schaut selbst wie schön dieser Platz auf Mallorca ist und ich muss immer wieder sagen, Strand und Sonne ist nicht alles was Mallorca zu bieten hat. Viel Spaß 😁

Angaben zum Wanderweg

Länge: wenn man direkt an der Straße zum Wanderweg parkt, so beläuft sich die Strecke auf rund 3 km (Hin- und Rückweg).

Falls du den langen Wanderweg von Santa Maria del Camí wählst, erwartet dich eine rund 12 km lange Strecke (Hin- und Rückweg). Wanderzeit beträgt hier 3-4 Stunden.

Höhe: ca. 280 – 300 Meter (etwas kühler als im Flachland)

Ausrüstung: Wanderstiefel

Zu den Wasserfällen Salt des Freu im Coanegra Tal

Galerie

Salt de‘s Freu
Salt de´s Freu
Salt de´s Freu

Autor: Marcel Rübesam

Bildnachweis dieses Artikels (Marcel Rübesam, Januar 2019)

weitere spannende Themen

 

4 thoughts on “Salt de‘s Freu – Reise in den Märchenwald”

  1. Andrea sagt:

    Das sieht wirklich schön aus.
    Ein magischer Ort direkt auf Mallorca.
    Kaum zu glauben das es dort so faszinierende Orte gibt.
    Viele Grüße aus Hildesheim

     
  2. Celine sagt:

    Oh das weckt Erinnerungen 😍
    Wir wanderten von Santa Maria aus bis zum Salt de‘s Freu. Ein ordentlicher Fußmarsch aber wirklich sehr beeindruckend.

     
  3. René sagt:

    Sehr gute Fotos und Videos. Macht direkt Lust auf mehr.

     
  4. Jennifer Flitz sagt:

    Das ist ja ein traumhafter Ort 😍

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.