Schinkenherstellung auf Mallorca: Eine Delikatesse mit Tradition

Schinkenherstellung auf Mallorca
Schinkenherstellung auf Mallorca

Die Herstellung von Schinken ist auf der spanischen Insel Mallorca eine jahrhundertealte Tradition und ein Handwerk, das sowohl die lokale Identität als auch die kulinarische Kultur der Insel geprägt hat.

Schinkenherstellung auf Mallorca – In diesem umfassenden Artikel werden wir in die faszinierende Welt der Schinkenherstellung auf Mallorca eintauchen, die verschiedenen Arten von Schinken erkunden, herausfinden, wo sie hergestellt werden, welches Fleisch verwendet wird, und einige nützliche Informationen über diesen köstlichen Genuss teilen.

Die Arten von Schinken auf Mallorca

1. Serrano-Schinken

Der Serrano-Schinken ist eine der bekanntesten Sorten und wird aus Schweinefleisch hergestellt. Er ist oft luftgetrocknet und reift über einen längeren Zeitraum, was ihm seinen charakteristischen Geschmack und seine Textur verleiht. Serrano-Schinken wird normalerweise dünn geschnitten und als Vorspeise oder Tapas serviert.

2. Ibérico-Schinken

Der Ibérico-Schinken, auch als Pata Negra bekannt, stammt von iberischen Schweinen und ist eine der exklusiveren Schinkensorten. Diese Schweine ernähren sich von Eicheln, was dem Fleisch einen besonderen Geschmack verleiht. Die Herstellung von Ibérico-Schinken ist aufwendig und er erfordert eine lange Reifezeit. Er wird oft in dünnen Scheiben geschnitten und als Delikatesse genossen.

3. Mallorquinischer Schinken

Mallorquinischer Schinken, auch bekannt als „Sobrassada,“ ist eine einheimische Delikatesse, die auf der Insel hergestellt wird. Im Gegensatz zu den luftgetrockneten Schinkensorten handelt es sich bei der Sobrassada um eine streichfähige Wurst aus Schweinefleisch, Paprika und Gewürzen. Sie wird oft auf Brot gegessen oder als Zutat in verschiedenen Gerichten verwendet.

Schinkenherstellung auf Mallorca

Die Herstellung von Mallorquinischem Schinken ist ein sorgfältiger Prozess, der die Einhaltung traditioneller Methoden und eine besondere Hingabe erfordert:

  1. Fleischauswahl: Für die Herstellung von Mallorquinischem Schinken werden hochwertige Teile des Schweinefleischs verwendet. Das Fleisch wird von Fett und Knochen befreit.
  2. Würzen: Das vorbereitete Fleisch wird mit einer Mischung aus Salz, Paprika und anderen Gewürzen eingerieben, um den charakteristischen Geschmack zu entwickeln.
  3. Reifung: Der gewürzte Schinken wird in speziellen Räumen gelagert, wo er monatelang reift. Während dieser Zeit verliert der Schinken Feuchtigkeit und entwickelt sein Aroma.
  4. Lufttrocknung: Nach der Reifung wird der Schinken zum Trocknen an die frische Luft gehängt. Dieser Prozess kann mehrere Monate dauern und ist entscheidend für die Textur und den Geschmack des Schinkens.
  5. Veredelung: Nach dem Trocknen wird der Schinken oft mit Olivenöl bestrichen, um eine schützende Schicht zu bilden und den Geschmack zu verbessern.

Wo werden Mallorquinischer Schinken hergestellt?

Die Herstellung von Mallorquinischem Schinken konzentriert sich in erster Linie auf die ländlichen Gebiete der Insel. Hier sind einige der wichtigsten Produktionsstätten:

  1. Artà: Artà, eine Stadt an der Nordostküste Mallorcas, ist bekannt für seine Mallorquinischen Schinken und Wurstwaren. In der Region um Artà finden sich zahlreiche kleine Hersteller, die das Handwerk der Schinkenherstellung bewahren.
  2. Sant Joan: Diese Stadt im Inselinneren von Mallorca hat sich ebenfalls auf die Herstellung von Schinken spezialisiert. Hier gibt es einige der bekanntesten Produktionsstätten der Insel.
  3. Inca: Inca, die drittgrößte Stadt Mallorcas, ist ein Zentrum für die Leder- und Schuhindustrie. Sie ist auch für die Herstellung von Schinken und anderen Wurstwaren bekannt.
Schinkenherstellung auf Mallorca
Schinkenherstellung auf Mallorca

Schinkenherstellung auf Mallorca – weitere Informationen

  • Lagerung: Mallorquinischer Schinken sollte an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden. Wenn er nicht in einem Stück aufgeschnitten wird, sollte er in Pergamentpapier oder Frischhaltefolie eingewickelt werden.
  • Verzehr: Mallorquinischer Schinken wird oft als Vorspeise oder in Tapas serviert. Er kann auch in Sandwiches, Salaten und vielen anderen Gerichten verwendet werden.
  • Weinbegleitung: Ein Glas mallorquinischer Rotwein, wie ein „Manto Negro,“ passt hervorragend zum Genuss von Schinken.
  • Tradition und Kultur: Die Herstellung von Schinken auf Mallorca ist eng mit der Geschichte und Kultur der Insel verbunden. Bei einem Besuch können Sie oft die Produktionsprozesse in den lokalen Betrieben miterleben und die langjährige Tradition dieser Kunst bewundern.

Die Herstellung von Mallorquinischem Schinken ist eine Kunst, die auf der Insel seit Generationen weitergegeben wird. Dieses köstliche Produkt ist nicht nur eine kulinarische Freude, sondern auch ein wichtiger Teil der mallorquinischen Kultur und Identität. Wenn Sie Mallorca besuchen, sollten Sie unbedingt die Gelegenheit nutzen, diesen einzigartigen Schinken zu probieren und die faszinierende Welt der Schinkenherstellung auf der Insel zu entdecken.

Auf der Suche nach Mallorca Aktivitäten? *Werbung*


mein-Mallorca.org ist ein kostenloser Service für interessierte Mallorca Urlauber. Suchst Du nach spannenden Sehenswürdigkeiten, einsamen Buchten und Stränden oder auch nach typisch mallorquinischen Orten oder auch Rezepten? Dann bist Du hier genau richtig, denn wir bieten Dir viele spannende Artikel über die Sonneninsel Mallorca.

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann würden wir uns über ein ♥ sehr freuen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*