Pont natural d’Es Caló Blanc – Mallorcas Steinbrücke

Pont natural d'Es Caló Blanc - Natursteinbrücke
Pont natural d'Es Caló Blanc - Natursteinbrücke

Eine Steinbrücke auf Mallorca mit atemberaubenden Panoramablick

Pont natural d’Es Caló Blanc – Dieser wunderschöne Naturbrücke ist ein echtes Naturwunder und ein perfektes Ziel für einen Ausflug.

Es gibt zwei Wege, um dorthin zu gelangen, und beide sind ziemlich weit. Plant also ein gutes Stück Weg ein. Der Weg kann ziemlich steinig und uneben sein, daher ist festes Schuhwerk unerlässlich. Es ist ein wenig Abenteuer gefragt, aber die Anstrengung lohnt sich absolut!

Ein wichtiger Hinweis: Es gibt dort keine Gastronomie und keine Toiletten. Es ist also ratsam, eigene Snacks und Getränke mitzubringen. Eine gute Flasche Wasser und etwas zu knabbern sind unverzichtbar, um den Tag dort richtig genießen zu können. Vergesst auch nicht eure Kamera! Ihr werdet sicher viele atemberaubende Fotos machen wollen.

Plant einige Stunden für diesen Ausflug ein. Es gibt viel zu sehen und zu erleben, und die spektakuläre Aussicht und die Ruhe der Natur laden zum Verweilen ein. Es ist ein großartiger Ort, um die Schönheit Mallorcas zu erleben und ein paar unvergessliche Momente zu sammeln.

Beitrag ansehen

Lage und Anfahrt

Ich wünsche euch viel Spaß bei eurem Ausflug und hoffe, ihr genießt die beeindruckende Landschaft. Liebe Grüße und sichere Reise!

  • Es ist keine Gastronomie / Toiletten vorhanden
  • plant mehr Zeit ein – Diese Tour kann auch als Tagesausflug genutzt werden
  • verlasst diesen wundervollen Ort wieder so sauber wie ihr ihn vorgefunden habt
  • Ihr findet dort zwei kleine verlassene Strände mit kristallklarem Wasser
  • Die Natursteinbrücke bietet ein außergewöhnliches Fotomotiv
  • Bei gutem Wetter und warmen Temperaturen packt eure Badesachen ein

Impressionen vom Pont natural d’Es Caló Blanc

Wenn ihr plant, die Steinbrücke auf Mallorca zu besuchen, habe ich einige wichtige Informationen für euch. Ihr habt zwei Möglichkeiten, diesen beeindruckenden Ort zu erreichen, und beide sind ein echtes Abenteuer.

Die erste Option ist, euer Auto auf einem freien Parkplatz an der MA-4014 abzustellen. Von dort aus erwartet euch eine etwa 3 Kilometer lange Wanderung zum Strand. Aber das ist noch nicht alles – vom Strand aus sind es noch einige hundert Meter bis zur Natursteinbrücke. Es mag nach einer Herausforderung klingen, aber ich verspreche euch, der Weg ist es wert. Die Aussicht, die Ruhe und die Stille am Ziel werden euch für die Mühen belohnen.

Die zweite Route führt euch über einen langen Wanderweg, der entlang steiler Klippen und durch die trockene, typisch mallorquinische Vegetation verläuft. Dieser Pfad startet vom Strand Cala Estany d’en Mas und bietet seine eigenen spannenden und herausfordernden Abschnitte. Auch hier werdet ihr mit einer atemberaubenden Aussicht und einer friedvollen Stille belohnt, die all die Anstrengung vergessen lässt.

Beide Wege bieten ein einzigartiges Erlebnis und sind eine großartige Möglichkeit, die natürliche Schönheit Mallorcas zu entdecken. Vergesst nicht, ausreichend Wasser und Snacks mitzunehmen und tragt bequemes, robustes Schuhwerk.

Ich wünsche euch eine wundervolle Zeit bei eurem Tagesausflug und freue mich schon auf eure Geschichten und Fotos von diesem unvergesslichen Ausflug!

Auf der Suche nach Mallorca Aktivitäten? *Werbung*


mein-Mallorca.org ist ein kostenloser Service für interessierte Mallorca Urlauber. Suchst Du nach spannenden Sehenswürdigkeiteneinsamen Buchten und Stränden oder auch nach typisch mallorquinischen Orten oder auch Rezepten? Dann bist Du hier genau richtig, denn wir bieten Dir viele spannende Artikel über die Sonneninsel Mallorca.

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann würden wir uns über ein ♥ sehr freuen.

1 Kommentar

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Torrent de Pareis - Die beeindruckende Schlucht auf Mallorca
  2. Portopetro - Das malerische Fischerdorf an der Ostküste Mallorcas

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*